Willkommen in Falkensee
0 30/6 92 02 10 52 ← Zurückgehen

Die Experten vom Energiepark-Brandenburg wissen, wie mit Solarstrom umweltfreundliche Energie ins Haus kommt.

03322/2796550 03322-2796550 033222796550
Energiepark-Brandenburg erneuerbare Energien Vertriebs GmbH
Thomas Wetzel
Adresse:Schwartzkopffstraße 17, 14612 Falkensee
Telefon:0 33 22/2 79 65 50
Website:www.energiepark-brandenburg.de

Geld sparen mit eigenem Strom

Stand: Juni 2018

So mancher fällt aus allen Wolken, wenn die Jahresstromabrechnung kommt. Aber lohnt sich deshalb eine eigene Stromversorgung?

„Selbstverbrauchte Sonnenenergie vom eigenen Dach ist nur halb so teuer wie der gekaufte Strom. Für viele ist zudem wichtig, dass sie unabhängig von den großen Stromanbietern werden“, erläutert Thomas Wetzel, als Geschäftsführer vom Energiepark Brandenburg.

Sonnenstrom für Hausgeräte
Die Sonnenenergie wird von den Solarmodulen aufgefangen. Über einen Wechselrichter und ein intelligentes Netzmanagement fließt der Strom direkt zu Waschmaschine, Kühlschrank oder TV-Gerät. Sehr sinnvoll dabei sind moderne Energiespeicher.

Finanzen im Griff
„Die Anlagen können mit erstaunlich geringem Eigenkapital errichtet werden. Zuviel produzierter Strom geht ins öffentliche Netz und wird gesetzlich verbrieft 20 Jahre vergütet. Viele Anlagen haben sich bereits nach zehn Jahren amortisiert“, überzeugt Fachberater und Planer Karsten Marquardt. Hinzu kommt in Brandenburg die neue Förderung für die Speicher von bis zu 50 Prozent der Anschaffungskosten.

Können aus einer Hand
„Damit alles sicher funktioniert, übernehmen wir die Planung, Konzeption, Installation und Wartung der gesamten Anlage. Da wir als Meisterbetrieb Konzessionsträger der Energieversorger sind, bleiben selbst die Netzanmeldung und die Inbetriebsetzung bei uns in einer Hand. Zudem kümmern wir uns um Wärmepumpen und Blockheizkraftwerke“, ergänzt Thomas Wetzel.

Qualifizierte Fachkräfte
Alle Arbeiten des 2007 in Falkensee gegründeten Unternehmens werden von gut geschulten Fachleuten ausgeführt. Das rund 20-köpfige Team sucht Verstärkung durch weitere Elektro- und Heizungsmonteure.