Willkommen in Falkensee
0 30/6 92 02 10 52 ← Zurückgehen
Aktuelle Ausgabe Cover von „Falkensee kompakt“

Die aktuelle Ausgabe der jährlichen Broschüre „Falkensee kompakt“ ist erschienen und wurde wie immer in die Haushalte verteilt. Alle Informationen und Beiträge aus dem Heft finden Sie auch auf dieser Internetseite!
Klicken Sie hier um das Heft als PDF-Datei zu öffnen!

Abrissbirne im Dauerstress

Ausgerechnet die Gartenstadt im Grünen mit ihrer vielfach ökologisch ausgerichteten Bevölkerung steht vor einem unlösbaren Dilemma. Fast überall stellt sich die Frage: Radwege oder Bäume?
Kurioserweise hat nämlich ausgerechnet Falkensee kaum Radwege, dafür aber viele sehr stark befahrene Straßen. Es wäre also überaus wünschenswert, sichere Wege für die Freunde des umweltfreund­lichen Zweirads zu schaffen. Dafür sind die Straßen aber…

Neuer Jugendbeirat

Statt warm baden lieber heiße Spiele! Denkt so die Jugend von Falkensee?
„Weil die Kommunalordnung dies vorsieht, wurde in Falkensee neu ein Jugendbeirat ins Leben gerufen. Dazu wandte sich die Verwaltung an das bereits bestehende Jugend­forum“, erklärt Lennart Meyer. Der 20-Jährige ist „Koordinator“ dieses Gremiums, das dem ASB untersteht. Damit überbrückt er die Wartezeit auf den Studienplatz für „Stadt- und Regionalplanung“. „Aus d…

25 Jahre Kammerchor

Klassentreffen mit Folgen: Während andere bei derartigen Anlässen schon mal zarte Bande für die Zweisamkeit knüpfen, entstand in Falkensee gleich ein kompletter Chor!
Als Dagmar Müller dabei wieder auf ihren früheren Klassenkameraden Friedemann Teßmer stieß, war es um die zwei geschehen. „Wir sind beide begeisterte Sänger und brachten es bis zum ‚Rupenhorner Singkreis’, der in Berlin sehr bekannt ist. Er heißt nun ‚Rupenhorner Kammerchor‘…

Schwert und Rollschuhe

Mit Feuer und Schwert sorgten die Ritter im Mittelalter für Angst und Schrecken. In Falkensee kehrt das Mittelalter etwas anders ein, mit Hau, Schwert und Rollschuhen!
Das ist sehr stark dem Unternehmensberater Michael Hans zu verdanken. Er hat ein immenses Faible für ausgefallene Sportarten. So erweiterte er das Spektrum seines Vereins „Falkenfighter“, dem er seit zwölf Jahren vorsteht, um Schwertkampf: „Dabei geht es darum, die Techniken au…

An der Seite der Staatsgäste

Egal, ob die Queen kommt oder der französische Staatspräsident, der Papst einen Abstecher nach Deutschland macht oder Bundespräsidenten zu begrüßen oder zu verabschieden sind, stets ist ein Falkenseer ganz vorne mit dabei!
Mike Grünert ist mit seiner Trompete immer nah am Ohr von Staatsgästen und hochrangigen Besuchern. Wer die Ehre hat, mit „militärischen Ehren“ empfangen zu werden, der bekommt von dem Falkenseer etwas geblasen. …

Obst ohne Verfallsdatum!

Leckeres Obst und Gemüse, das nie verdirbt, darüber würden sich Lebensmittelmärkte und Verbraucher gleichermaßen freuen. In Falkensee hat man dafür das „richtige Rezept“ gefunden.
Zu bestaunen ist dieses „Wunder“ gleich gegenüber der alten Stadthalle. Dorthin lädt Doris Hallerbach in ihr Reich der bunten Wunder ein, das aus der Kraft der Natur entsteht: „Ich war immer von den Stillleben der ‚Alten Meister’ fasziniert. Die Maler aus Renaissa…

Weltweit auf den Beinen

Die Teilnahme an Veranstaltungen wie dem Marathon in New York oder London ist die Krönung für jeden ambitionierten Läufer. Falkensee ist hier regelmäßig vertreten, durch eine Frau, die einfach nicht zu bremsen ist!
Elke Weisener trägt die Fahne von Falkensee in die Welt hinaus wie kaum eine andere Person in der Stadt. Sie startet bei Marathons in Hamburg, natürlich in Berlin, in Bielefeld und Helgoland aber ebenso in Zypern, in New Yor…

Einzigartige Ausstellung

Der Sommer beschert Falkensee eine überaus interessante Ausstellung.
Es handelt sich um die „Sammlung Ulrich Zimmer “. Der Spandauer hatte sich auf Werke des ungewöhnlichen Malerduos Hans Zank und Willi Gericke konzentriert. Die beiden Künstler aus Spandau hatten sich nach Kriegsende für Falkensee als neue Heimat entschieden. Sie lebten und arbeiteten zusammen in der Nähe vom Falkenhagener See. Hans Zank verstarb 1967 mit 78 Jahren, W…

Süße Ideen für Gartenstadt

Falkensee als Gartenstadt erlebt momentan einen Bevölkerungsboom den kaum einer mitbekommt. Es sind nämlich weit mehr fleißige Bewohner in der Stadt, als man so auf einen Blick erkennen würde. Dabei geht es um viele Millionen!
Diese verrichten, ohne dass es den meisten bewusst ist, immense Arbeit. Alles erfolgt ganz wie in früheren Zeiten, unter strenger adliger Aufsicht. Dafür sorgt Monika Beckschulte als „Geburtshelferin“. Sie ver…