Willkommen in Falkensee
0 30/6 92 02 10 52 ← Zurückgehen

Mit einer Solaranlage und dem passenden Speicher erhält man rund um die Uhr umweltfreundliche Energie.

03322/2796550 03322-2796550 033222796550
Energiepark-Brandenburg erneuerbare Energien Vertriebs GmbH
Thomas Wetzel
Adresse:Schwartzkopffstraße 17
14612 Falkensee
Telefon:0 33 22/2 79 65 50
Website:www.energiepark-brandenburg.de

Sonnige Zeiten für die Haushaltskasse

Stand: Juni 2020

Übers Wetter lässt sich trefflich streiten, doch über eines sind sich die Meteorologen einig: Es wird in unseren Breiten immer wärmer. Die Sonnenstunden steigen Jahr für Jahr an.

Das hat viele Vorteile, insbesondere für Hausbesitzer. Diese können jetzt mit eigener Energieerzeugung mit jedem Sonnenstrahl kräftigen Gewinn machen und in gleichem Maße etwas für die Umwelt tun.
In Falkensee hat man hier gut lachen: Denn mit der „Energiepark-Brandenburg erneuerbare Energien Vertriebs GmbH“ von Thomas Wetzel hat man die Fachleute gleich um die Ecke.
„Mit eigenem Strom ist man zudem bei Ausfällen, wie 2019 in Berlin-Köpenick geschehen, auf der sicheren Seite“, nennt er einen weiteren Vorteil. „Dann bleibt in solchen Notfällen das Haus weiterhin warm, weil die Heizungssteuerung nahtlos mit Strom versorgt werden kann!“

Neue Technologien
Das Unternehmen erarbeitet individuelle Gesamtlösungen.
„Großer Vorteil ist, dass die Solarmodule heute hocheffizient arbeiten und sogar noch Strom produzieren, wenn die Sonne nicht voll darauf scheint. Außerdem sind sie so preisgünstig wie nie“, erläutert Thomas Wetzel weiter. „Zudem haben sich durch neue Technologien die Speichermöglichkeiten verbessert. Ist der eigene Strom aufgebraucht, so schaltet die Anlage das öffentliche Netz völlig automatisch zu, ohne dass dies im Haushalt bemerkbar wäre“, gibt der Fachmann weiteren Einblick.

Patentierte Lösung
„Die Technologie des von uns angebotenen Hauskraftwerks ist einzigartig und in 38 europäischen Ländern patentgeschützt. Da ein Solarwechselrichter und ein Energiemanagementsystem integriert sind, versorgt unser Gerät im Alltag und kann bei Stromausfall ein eigenes Netz aufbauen, um im Haus weiter Energie zu liefern“, beschreibt Thomas Wetzel das Prinzip des Ersatzstromspeichers.

Weitere Perspektiven
Eine derartige Anlage ist in jedem Haus nachrüstbar und beansprucht weniger Platz als eine Waschmaschine. „Für Solarstrom gibt es eine öffentliche Förderung. Wir sind gerne behilflich, diese zu erhalten“, bietet Thomas Wetzel weiter an.
Zudem ist das Unternehmen auf andere „grüne“ Lösungen wie Wärmepumpen, Blockheizkraftwerke, Windkraft und Gas-Brennwert-Heizungen spezialisiert.
„In vielen Fällen lässt sich durch die Kombination eine weitere Optimierung erzeugen“, macht Thomas Wetzel neugierig.
Er rechnet gerne in einer fundierten Beratung vor, wie sich das in Euro und Cent genau darstellt!

search_engine_year:2020