Willkommen in Falkensee
0 30/6 92 02 10 55

Florian Christoph und seine Industriekletterer reinigen ökologisch und umweltschonend auf Dächern und an Fassaden.

03322/8433142 03322-8433142 033228433142
FC-Gebäudeservice
Florian Christoph
Adresse:Nachtigallstraße 24
14612 Falkensee
Telefon:0 33 22/8 43 31 42
Website:www.fc-gebaeudeservice.de

Reinigung in luftiger Höhe

Stand: Juni 2021

Im Laufe der Zeit sehen Fußböden matt und farblos aus. Fassaden werden unansehnlich, Fenster immer trüber. Dann wird es höchste Zeit, den Fachmann zu rufen.

„Unser Team übernimmt die gesamte Glas-, Gebäude- und Industriereinigung in Falkensee, Berlin und Umgebung. Wo wir anpacken, erstrahlt alles in hygienischem Glanz“, verspricht Florian Christoph. Der engagierte Firmeninhaber blickt mit seinem Team auf „glänzende zehn Jahre“ seit dem Start im Jahr 2011 zurück. „Wir sind in Firmen, Praxen und immer mehr für Privathaushalte tätig. Unter unseren Auftraggebern sind viele, die man aus Film und Fernsehen kennt“, gibt Betriebswirtin Andrea Tenaglia Einblick.

Umweltbewusst arbeiten
Das Team legt großen Wert auf hohe Umweltstandards. Bei der Unterhaltsreinigung greifen sie auf ökologisch völlig unbedenkliche und kennzeichnungsfreie Mittel ohne Tenside zurück. Zwei Elektroautos sind für Einsätze in Falkensee und der näheren Umgebung im Einsatz. „Dafür ist die Reichweite völlig ausreichend“, erklärt Firmeninhaber Florian Christoph.

Fliegen und klettern
Er hat einen beruflichen Hintergrund als Industriekletterer. Dies eröffnet seiner Firma zusätzliche Aufgabenbereiche. Ganz neu ist der Hubschraubereinsatz.
„Damit bringen wir frei schwebend am Seil beispielsweise Vogelschutzfahnen und Flugwarnkugeln an hohen Überlandstromleitungen an“, so der mutige Chef, der das am liebsten selbst erledigt.
Fast schon Routine ist das Arbeiten hoch oben an Fenstern und Fassaden sowie auf Dächern. Die gut ausgebildeten Kletterer seilen sich zuverlässig gesichert ab und können so Ziegeldächer ebenso wie Stein- oder Glasfassaden vom Schmutz befreien. Dies spart den Auftraggebern Geld, weil keine teuren Gerüste aufgestellt werden müssen.

Erstellt: 2021