Willkommen in Falkensee
0 30/6 92 02 10 52 ← Zurückgehen

Die Wohnungsgenossenschaft Falkenhorst freut sich, mit den Bewohnern das 100. Jubiläum feiern zu können.

03322/237201 03322-237201 03322237201
Wohnungsgenossenschaft Falkenhorst eG
Ralf Zimmermann
Adresse:Adlerstraße 51, 14612 Falkensee
Telefon:0 33 22/23 72 01
Website:www.wg-falkenhorst.de

Stressfrei wohnen

Stand: Juni 2019

Die Wohnungsgenossenschaft Falkenhorst eG, kurz „WGF“, feiert in diesem Jahr das „100-jährige Jubiläum der Wohnungsgenossenschaften in Falkensee“.

Start war 1919 in Neu-Seegefeld mit Doppelhäusern an der Hertzstraße. Später kamen Mehrfamilienhäuser und zum Beispiel die Handwerkersiedlung in Finkenkrug dazu. Mittlerweile verfügt die WGF über einen Bestand von über 600 Wohnungen der gängigen Größen. Begibt man sich etwa hinter die Wohn­gebäude im Bereich Finkenkruger Straße, findet man kleine Oasen, die von den Mietern liebevoll genutzt werden. Alternativ lädt ein Balkon zum Entspannen ein.
Wohnen im Falkenhorst, das hat viel mit stressfreiem Wohnen in Genossenschaften zu tun. Es gibt einen Hausmeister-Service, Mieterfeste, Seniorenbetreuung und einen Balkon-Wett­bewerb. Wer in der WGF wohnt, muss keine Luxussanierungen befürchten. So etwas gibt es im genossenschaftlichen Denken nicht. In direkter Reichweite liegt ein Ärztezentrum mit Einkaufsmöglichkeiten, am anderen Ende gibt es einen Super- und einen Getränkemarkt. Schule, Kita und Spielmöglich­keiten sind ebenso vorhanden wie Bushaltstellen und die Perspektive, sich im gemütlichen „Familiencafé im Falkenhorst“ zu treffen.
Die WGF engagiert sich sehr im seniorenfreundlichen Wohnen. Neben dem „Haus Frieden“ wurde 2012 damit begonnen, an der Falkenstraße einen Seniorenwohnpark zu errichten.