Willkommen in Falkensee
0 30/6 92 02 10 52 ← Zurückgehen

Mit einer individuellen Förderung haben Schüler vom Leonardo da Vinci Campus beste Aussichten für die Zukunft.

03321/7487820 03321-7487820 033217487820 03321/7487821 03321-7487821 033217487821 03321/7487822 03321-7487822 033217487822
Leonardo da Vinci Campus
Adresse:Alfred Nobel Straße 10
14641 Nauen
Telefon:0 33 21/7 48 78 20
Telefon:0 33 21/7 48 78 21
Telefon:0 33 21/7 48 78 22
Website:www.ldvc.de

Modellhaftes Lernen

Stand: Juni 2020

Von der Kita bis zum Abitur: Im benachbarten Nauen ermöglicht der Leonardo da Vinci Campus seit 25 Jahren anspruchsvolle Bildung in allen Altersklassen.

Beim Schulpreis 2018 kam er unter die 15 besten Schulen Deutschlands. Vorteile sind kleine Klassen, kein Unterrichtsausfall und medien­gestütztes modernes Lernen. Als einzige Schule in Brandenburg ist hier parallel zum deutschen Abitur das „International Baccalaureate“, kurz „IB“, möglich.
„Neigungen entwickeln, Interessen fördern und diese für das Lernen nutzbar machen“, so lässt sich das Campus-Konzept auf den Punkt bringen.

Individuelle Förderung
Schon in der Kita gibt es auf dem Campus „Forschen und Entdecken“, „Instrumentenkarussell“, „Englisch als Begegnungssprache“ oder die „Kita-Konferenz“. Das sind die Vorläufer der Profile, die an den Schulen weitergeführt werden. In der Grundschule können zusätzlich Robotik, Schach, Arabisch und Chinesisch gewählt werden. Übrigens erhielt die Grundschule im Mai 2020 das Siegel „Schachschule“.

Reales Leben
Durch Partner aus Wirtschaft und Kultur haben die Schüler die Möglichkeit, sich an realen Projekten auszuprobieren. Am Gymnasium produziert der Kurs „Medien und Kommunikation“ audiovisuelle Arbeiten. So entstand ein Multitouchtisch über die Reformation für die Luthergedenkstätten in Wittenberg. Es wurde außerdem eine Ausstellung über Zuwanderung und kulturelle Vielfalt in Brandenburg für das „Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte“ entwickelt.

Blick ins All
Dem naturwissenschaftlichen Profil „Luft- und Raumfahrt“ steht eine eigene Sternwarte zur Verfügung.
Im Rahmen der Kooperation mit dem „Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt“, kurz „DLR“, absolvieren die Schüler Praktika und besuchen das DLR-Schüler­labor.

Der richtige Weg
In umfangreichen Praktika von der 7. bis 12. Jahrgangsstufe können sie Berufe ausprobieren und sich mit Experten austauschen. Darüber hinaus können sie ein Zertifikat in Betriebswirtschaftslehre erwerben.
Die Gesamtschule bietet die Profile Sport und Kreativität an. Das Kreativitätsprofil setzt sich aus den Bausteinen Theater, Musik und Kunst zusammen. Das Sportprofil bietet zum einen den ganzheitlichen sportlichen Ansatz, zum anderen können Sportarten wie Leichtathletik, Fußball und Basketball auf Leistungssportniveau trainiert werden.

Fit für Beruf und Studium
Der Campus wurde 2019 als „Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung“ rezertifiziert.

search_engine_year:2020